Fasten im schönen Franken

Dienstag, 18. Dezember 2018 - 23:27 Uhr

 

Fastenwandern in Franken

Franken ist eine Region im Norden Bayerns. Die wohl bekanntesten Städte sind Nürnberg und Würzburg. Die Region ist noch dicht mit Wald bewachsen, der zudem nur wenig wirtschaftlich genutzt wird.

Fastenwandern in der Gruppe

Die Natur geniessen

Fastenwandern

Fasten

Die Region ist vor allem für seine zahlreichen Wanderwege bekannt, was das Fastenwandern in Franken zu einem Erlebnis macht. Die bekanntesten Wandergebiete sind das Fichtelgebirge, die Fränkische Alb und der Steigerwald.

Fastenwandern in Franken - Nordbayern

Der wohl bekannteste Weg ist der Frankenweg, der am Nordrand des Frankenwaldes bis nach Harburg reicht. Er wurde erst 2004 eröffnet und reicht über 520 Kilometer. Hier kann man zahlreiche Touren beim Fastenwandern in Franken unternehmen. Er wird von verschiedenen Vereinen betreut, daher sind die Wanderwege gut gepflegt und ausgeschildert. Der Frankenweg hat zudem das Prädikat "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" erhalten.

Fasten und wandern in den Wäldern von Franken

Beim Fastenwandern in Franken kann man auf wunderbare Natur blicken, zahlreiche verschiedene Pflanzen und Tiere kennen lernen.

Zudem finden sich am Rand der Strecke viele Hotels, einige sogar unter dem Namen "Wellnesshotel". Hier kann man nicht nur gut übernachten, sondern sich am Abend eine erholsame Massage gönnen.